Ökumenischer Gedenkgottesdienst - 75 Jahre Zerstörung Heinsbergs

Samstag, 16. November 2019 17:00

mit dem Vokalensemble St. Gangolf Heinsberg

 

 

Am 16. November 2019 jährt sich zum 75. Mal der Tag, an dem die Stadt Heinsberg im Zweiten Weltkrieg durch einen verheerenden Bombenangriff nahezu völlig zerstört wurde. Um 15.00 Uhr beginnt im Begas-Haus ein Nachmittag des Gedenkens mit der Eröffnung einer Ausstellung zu den furchtbaren Geschehnissen; dabei werden auch Zeitzeugen zu Wort kommen.

Den Abschluss der Gedenkveranstaltung bildet ein ökumenischer Gedenkgottesdienst um 17.00 Uhr in der Propsteikirche St. Gangolf. Aus diesem Anlass wird eine Wandtafel mit historischen Fotos der Propsteikirche enthüllt.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Vokalensemble St. Gangolf unter der Leitung von Regionalkantor Winfried Kleinen. Die Chormusik von G. Fauré, Z. Kodály, R. Mauersberger, F. Mendelssohn Bartholdy, G. Puccini u.a. begleitet Kantor Ulrich Peters an der Orgel.